Home  
Damen 40  
Damen 50  
Damen 55  
Herren 30  
Herren 40  
Herren 40-2  
Herren 50  
Herren 55  
Herren 60  
Herren 60-2  
Herren 65  
Mixed  

Freunde und Sponsoren


Logo DJK


Logo Volksbank RAE


Logo Expert Queckenberg

Logo Stadtwerke Andernach

Logo Ah Butz und Muehlbach

Logo Kreisspaka Mayen

Logo Kiotec

Logo Moebel Arenz

Logo Rhodius

Logo Geysir

Logo DJK

Tennisverband Rheinland

Logo DTB

Tennis Damen 40 - 2017, erstmaliger Aufstieg in die Verbandsliga

Mannschaft Damen 40

V.l.oben n.r.: Heike Seul, Eva Gulyasne Kovac, Petra Deuster, Kerstin Kreischer, Silvia Weber, Anke Bauer


Am letzten Spieltag der Tennis-Medenrunde ging es um nicht weniger als den Meistertitel in der Rheinlandliga.
Die Damen der DJK Andernach hatten während der ganzen Saison die Tabellenführung inne und wollten diese natürlich zum Abschluss auswärts beim Tabellenzweiten Traben-Trarbach verteidigen. Es sollte der längste Spieltag der Saison werden, denn in fünf der sechs Matches musste der Champions-Tiebreak über Sieg und Niederlage entscheiden.
Zu Beginn verloren Anke Bauer und Kerstin Kreischer ihre beiden Einzel jeweils denkbar knapp in den besagten Tiebreaks. Heike Seul konnte anschließend ihr Match zugunsten der DJK entscheiden, wohingegen Petra Deuster gegen die dominante Spielweise ihrer Gegnerin selbst nicht zu ihrem Spiel fand.
Nun mussten aus Sicht der DJK beide Doppel gewonnen werden, um noch Chancen auf den Sieg und somit den Meistertitel in der Rheinlandliga zu wahren. Auch hier ging es extrem spannend zur Sache. Heike Seul konnte zusammen mit Silvia Weber den Sieg in einem Doppel gegen die sehr unangenehm spielenden Gegnerinnen erneut im Champions-Tiebreak sichern. Im zweiten Doppel kämpften Anke Bauer und Petra Deuster aufopferungsvoll um die Meisterschaft. Mit einer unglaublichen Energieleistung und einem starken Siegeswillen schafften die Andernacherinnen den Satzaugleich, so dass erneut ein Champions-Tiebreak entscheiden musste. Auch hier lagen die beiden ständig in Führung, bis Traben-Trarbach abends um 21 Uhr den zweiten Matchball zum extrem knappen 10:8 für sich entscheiden konnte.
Die Enttäuschung der Andernacherinnen war zunächst groß, mussten sie doch den erhofften Titel in der letzten Minute den Gegnerinnen abtreten.
Doch die gute Laune kehrte schnell zurück, denn die Tennis-Damen 40 der DJK Andernach steigen gemeinsam mit Traben-Tarbach in der kommenden Saison erstmalig in die Verbandsliga des TV-Rheinland-Pfalz auf, und dieser Erfolg ist auch ein Ergebnis der guten Stimmung innerhalb der Mannschaft.

Mannschaftsführerin: Kerstin Kreischer, 0 26 32 - 71 04 95, kerstinkreischer@online.de

Hier geht's zum Spielplan 2017


Damen 40 Rheinlandliga - 2016 (Aufsteiger)

Mannschaft Damen 40

V.l.n.r.: Silvia Weber, Anke Bauer, Heike Seul, Eva Gulyasne Kovac, Kerstin Kreischer


Mannschaftsführerin: Kerstin Kreischer, 0 26 32 - 71 04 95, kerstinkreischer@online.de

Hier geht's zum Spielplan 2016


Damen 40 A-Klasse - 2015 (Aufsteiger)

Mannschaft Damen 40

V.l.n.r.: Petra Dietrich, Kerstin Kreischer, Eva Gulyasne Kovac, Monika Reuland, Silvia Weber
(es fehlen Susanne Wunder und Jane Hentschel)


Mannschaftsführerin: Susanne Wunder, 01 76 - 51 41 12 13, wunder19@t-online.de

Hier geht's zum Spielplan 2015


Damen 40 Rheinlandliga - 2014 (Absteiger)

Mannschaft Damen 40

V.l.n.r.: Eva Gulyasne Kovacs, Silvia Weber, Kerstin Kreischer, Susanne Wunder,
Monika Reuland, Petra Dietrich, Jane Hentschel.


Nachdem die Damen 40, nun 4 Jahre lang in Folge, den glatten Durchmarsch in die Rheinlandliga hingelegt haben, durften Sie sich in 2014 eine kleine Trainingseinheit gönnen. Nach vielen sehr knappen Tie-Break Begegnungen, und einer verletzten Spielerin, werden die sympathischen Sportlerinnen nächstes Jahr wieder in der A-Klasse kämpfen. Sportliche Unterstützung bekamen die Tennis Damen in diesem Jahr erstmalig von Kerstin Kreischer.
In dieser Medensaison kamen zum Einsatz: Eva Gulyasne Kovacs, Silvia Weber, (Neuzugang: Kerstin Kreischer), Susanne Wunder, Monika Reuland, Petra Dietrich, Jane Hentschel

Hier geht's zum Spielplan 2014


Damen 40 A-Klasse - 2013 (Aufsteiger)

Mannschaft Damen 40

V.l.n.r.: Monika Reuland, Petra Dietrich, Silvia Weber, Susanne Wunder, Jane Hentschel, Eva Gulyasne Kovacs


Durchmarsch in die Rheinlandliga. Nach dem die Damen 40 in 2010 eine neue 4er-Mannschaft gegründet hatten, wurden sie vom Tennisverband in die C-Klasse eingestuft. 2011 erfolgte der Aufstieg in die B-Klasse, 2012 in die A-Klasse und nun nach einem erfolgreichen Abschluss der Saison 2013 ein Aufstieg in die Rheinlandliga.

Nach insgesamt 4 Siegen gegen die Spvgg. Minderlittgen-Hupp 1, den TC RW Langenlonsheim , TC Vallendar und den TC Rheinböllen, spielten die Damen 40 gegen den TC Thalfang und den TC Hoppstädten Weiersbach unentschieden, so dass man nicht unbedingt an einen Aufstieg glaubte. Am letzten Spieltag gegen den TC Plaidt war jedoch das Unglaubliche perfekt. Mit einem 12:2 Sieg gelang den erfolgreichen Damen der Aufstieg in die Rheinlandliga.

Es spielten: Eva Gulyasne Kovacs, Susanne Wunder, Silvia Weber, Petra Dietrich und Monika Reuland, (verletzungsbedingt nicht dabei: Jane Hentschel)

Hier geht's zum Spielplan 2013


Damen 40 B-Klasse - 2012 (Aufsteiger)

Mannschaft Damen 40

Obere Reihe von links: Eva Gulyasne Kovacs, Monika Reuland, Susanne Wunder, Jane Hentschel
Untere Reihe von links: Petra Dietrich, Silvia Weber


Die Aufsteiger aus 2011 präsentieren sich im neuem Outfit und unveränderter Mannschaft. Für 2012 strebte die Mannschaft einen Platz im oberen Drittel an. Doch nach der Niederlage in der ersten Begegnung, konnten alle weiteren Gegner besiegt werden und so spielen unsere Damen 40 im nächsten Jahr in der A-Klasse um Spiel, Satz und Sieg.

Hier geht's zum Spielplan 2012


Damen 40 C-Klasse - 2011 (Aufsteiger)

Mannschaft Damen 40

Obere Reihe von links: Jane Hentschel, Eva Gulyasn, Monika Reuland
Untere Reihe von links: Petra Dietrich, Silvia Weber, Susanne Wunder


Durch die Einführung der 4er Mannschaften wurde aus teilen der Damen 30 A-Klasse, diese Damen 40 für die Saison 2011 neu gemeldet und vom Verband in die C-Klasse eingestuft. Schade, denn überforderte Gegner wurden meist mit 14:0 chancenlos vom Platz gefegt. Mit 12:0 Punkten, 78:6 Matches und 67:7 Sätze wurden unsere Damen 40 überlegen erster der Tabelle. Willkommen in der B-Klasse.

Hier geht's zum Spielplan 2011